Aktuelles

Erstes Schulhalbjahr

Unsere Klasse 4b in der Vita Classica Therme

Wir haben uns auf dem Schulhof getroffen, um gemeinsam zum Vita Classica Thermalbad zu laufen. Als wir schließlich ankamen, haben wir erst einmal eine kleine Vesperpause im Kinoraum eingelegt. Eigentlich wollten wir einen Film gucken, doch der Strom ist in ganz Bad Krozingen ausgefallen. Wir fanden es schade, dass wir den Film nicht sehen konnten. Doch dafür hatten wir mehr Zeit im Schwimmbad. Plötzlich stand BZetti da.Das war eine große Überraschung. Wir durften ihm viele Fragen stellen. Zum Beispiel: "Wieso hast du einen Stift hinter dem Ohr?" oder ob Betti Z. verliebt ist?

Nach unserer Fragerunde gingen wir in die Umkleiden und zogen uns um. Vor der Umkleide stand ein Brunnen. Wir durften das Wasser probieren. Das Wasser schmeckte allerdings seltsam nach Blut! Ob das wohl etwas mit Halloween zu tun hat, oder könnte das an irgendeiner Substanz im Wasser liegen? Hm, eine spannende Frage. Es liegt an den Mineralien im Wasser, wurde uns dann erklärt.

Dann endlich durften wir ins Wasser. Im Außenbecken gab es Quellen, kleine Wasserfälle, Sprudelbäder und noch vieles mehr. Das Wasser draußen im Becken war warm und hat lustig geblubbert. Innen gab es verschiedene Becken. Eines davon war eisig kalt, das soll für die Durchblutung gut sein, aber wir haben einfach nur gefroren.

Ein anderes war super heiß, für was das gut ist, wissen wir auch nicht.

 

Um 11 Uhr liefen wir in den großen Strudeltornado, indem keiner aus unserer Klasse stehen konnte, außer Mia und mir. Wir sind nämlich die Größten in unserer Klasse. Im Tornado habe ich, Joana, so getan als würde ich Schlittschuh laufen.

Und dann gab es noch das blaue Becken, in dem wir mit Bademeister Denis geturnt, getaucht, geschwommen und auch Ball gespielt haben. Natürlich haben wir uns beim Spielen angefeuert. Das war manchmal etwas laut, aber wir hatten ganz viel Spaß.

Schade, dass der Vormittag so schnell vorbei ging, so etwas sollte unsere Lehrerin mindestens einmal die Woche mit uns machen.

Eins ist sicher: „So macht lernen Spaß“ und es hat echt gut getan.

Das nennen wir mal WELLNESS pur, oder wie nennen die Erwachsenen solche Sachen immer?    

 

Gemeinsames Basteln der Klassen 3b und 6a

Am 9. Dezember trafen sich die Patenklassen 3b und 6a zu einer gemeinsamen, vorweihnachtlichen Bastelaktion. Nach einer kurzen Vorbesprechung im Klassenzimmer der 3b teilten sich die 3.und 6.Klässler in gemischte Gruppen ein und basteln fleißig Transparentsterne, Schneeflocken und Butterbrotsterne…die Ergebnisse können sich sehen lassen und schmücken wunderschön die beiden Klassenzimmer…Wir freuen uns alle auf die nächste gemeinsame Aktion!


 

Bundesweiter Vorlesewettbewerb

Wie jedes Jahr nehmen auch in diesem Schuljahr die 6. Klassen der Johann-Heinrich-von-Landeck-Schule am Bundesweiten Vorlesewettbewerb teil.
Zuerst wurde in beiden Klassen fleißig geübte, sowie ungeübte Texte vorgelesen und schließlich der Klassensieger gewählt. Dies war in der Klasse 6a Julia Hofmann und in der Klasse 6b Sweta Beudeker.
Am 12.12.2017 ging es dann schließlich darum, den Schulsieger zu ermitteln. Der Entscheid fand dieses Jahr an der Außenstelle Staufen statt.
Im Klassenzimmer der 6b fand der spannende Wettbewerb statt, aus dem schließlich Sweta Beudeker als Schulsiegerin hervorging. Die Jury, die aus Herrn Höfler, Frau Urbane-Ebner und Frau Gatzweiler bestand, überreichte der Siegerin eine Urkunde und einen Preis. Auch die zweite Siegerin Julia Hofmann bekam einen Preis überreicht. 
Wir gratulieren Sweta zu ihrem Sieg und drücken ihr ganz fest die Daumen für die zweite Runde.

 

Klasse 2000

Unsere Schule wird seit Jahren vom Lions-Club Bad Krozingen-Staufen finanziell unterstützt. Dank dieser großzügigen Hilfe können sich alle Grundschulklassen am Projekt Klasse 2000 beteiligen. Herr Doucha koordiniert für den Lions-Club die Zusammenarbeit mit unserer Schule. Als kleines Dankeschön wurden Herr Doucha und Frau Löffler, die das Projekt bei uns leitet, von den Klassen 4a und 4b mit ihren Klassenlehrerinnen Frau Lenser und Frau Lipp zu einem Adventsvormittag eingeladen. Eine schöne Vorstellung die bei den Gästen große Freude auslöste.
Wir danken dem Lions-Club und seit diesem Schuljahr auch der AOK Freiburg für die tolle Unterstützung. 

  

 

Der Landeck-Cup

Der Landeck-Cup war wie jedes Jahr das Highlight der Werkrealschule. Spannende Spiele, tolle Stimmung prägten den aufregenden Vormittag.

   

 

Die ersten Schulwochen

Lieblingsmensch

In der ersten Schulwoche stand das soziale Miteinander im Mittelpunkt unseres Arbeitens.

In vielen verschiedenen Projekten, zum Teil Klassenintern, zum Teil Klassenübergreifend, wurde das Thema Freundschaft  intensiv bear-beitet. Bei gemeinsamen Spielen, Aktionen unterschiedlichsten Aktivitäten und Ausflügen, konnten die Kinder sich selbst und die Mitschüler mit Stärken und Schwächen annehmen und die Vielfalt als Bereicherung erfahren.

In dieser Woche gab es viele lachende Gesichter, Händeschütteln, Umarmungen und viele andere „Liebesbeweise“.




Zum Abschluss kamen alle  550 Bad Krozinger Schüler/innen in der Turnhalle zusammen.

Herr Höfler zeigte eine Auswahl von den 1000 Fotos, die er in der Woche geschossen hatte und die gesamte Schulgemeinde sang gemeinsam den Song: „Hallo Lieblingsmensch“.

Ein beeindruckender Abschluss der 1. Schulwoche!

Hier finden Sie den Link für den Artikel der Badische Zeitung: „Hallo Lieblingsmensch".

 

Einschulungsfeier

Die diesjährige Einschulungsfeier war auch in diesem Jahr ein großes und beeindruckendendes Erlebnis für Groß und Klein.

Nachdem viele der knapp 100 Erstklässler den Einschulungsgottesdienst besucht hatten, wurden sie in der festlich geschmückten Turnhalle mit Liedern und Gedichten der 4. Klassen begrüßt.

Rektor Harald Höfler begrüßte die neuen Landeckschüler/innen mit witzigen und launigen Worten.



Auch Bürgermeister Volker Kieber sprach zu den Gästen der Einschu-lungsfeier.

Nach dem kleinen Festakt gingen  die Kinder mit ihren neuen Klassen-lehrerinnen zur ersten Schulstunde in ihr Klassenzimmer.

In dieser Zeit wurden die etwa 500 Eltern, Großeltern, Onkels und Tanten vom Förderverein  mit Speisen und Getränken verwöhnt.

 

Die unendliche Geschichte ...

…….. findet ein gutes Ende.

Nachdem wir seit knapp 20 Jahren auf eine neue Sporthalle warten, kommt jetzt der große Wurf.

Die Stadt Bad Krozingen baut nun eine neue Sporthalle und renoviert die alte Halle für insgesamt 4,4 Mio Euro.

Wir sind dankbar und glücklich.

Hier finden Sie den Link für den Artikel der Badische Zeitung: „Stadt investiert 4,4 Mio Euro" vom 26.10.2016

 

Lesestart 

Ein neues Schuljahr beginnt! Bei den Erstklässlerinnen und Erstklässler sind Aufregung und gespannte Erwartungen zu spüren. Der Beginn der Schulzeit genießt eine hohe emotionale Aufmerksamkeit in den Familien. Auch wenn die Kinder mit ganz unterschiedlichen Voraussetzungen in die Schule kommen, eines haben sie gemeinsam: Neugier und Begeisterung für Geschichten und Lust auf spannende Entdeckungen. Hier setzt das bundesweite Leseförderprogramm „Lesestart – Drei Mei-lensteine für das Lesen“ an, das die Stiftung Lesen im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung seit 2011 durchführt. Im Rahmen dieses Programms erhalten Kinder und deren Eltern zu unterschiedlichen Zeitpunkten je ein Lesestart-Set mit einem Buch und einen Vorleseratgeber für die Eltern.



Das erste Set verteilte Rektor Harald Höfler in allen ersten Klassen.

Die Freude bei den Erstklässlern war riesengroß!

 

 

Termine

Landeck-Schule:

  • 1.Schultag
    Unterrichtsbeginn nach den Sommerferien:
    für die Klassen 2 - 4: Montag, 11. September 2017, um 8:35 Uhr
    für die Klassen 6 - 10: Montag, 11. September 2017, um 8:35 Uhr
    für die Klasse 5: Dienstag, 12. September 2017, um 8:35 Uhr (Musiksaal)
    Unterrichtende ist für alle um 12:10 Uhr
  • 1. Schulwoche:
    Unterricht für alle Klassen: von Dienstag bis Freitag: 1. - 5. Stunde
  • Einschulung für die Klassen 1, am Samstag, den 16. September 2017
    für die Klassen 1a und 1b: 

    um 9:00 Uhr in der Kirche
    um 10:00 Uhr in der Landeck-Schule (Turnhalle)
    für die Klassen 1c und 1d: 
    um 10:00 Uhr in der Kirche
    um 11:00 Uhr in der Landeck-Schule (Turnhalle)